NTR-1620P

NEOSTAR 16-Kanal PoE Netzwerk Videorekorder, 2592x1944p, 160Mbit, H.264, VCA, Alarm, CMS, HDMI, 230V AC

  • 16 IP PoE Kamerakanäle
  • 5.0MP (2592x1944p)
  • 160Mbit eingeh. Bandbreite
  • Alarm Eingänge / Ausgänge
  • Video Content Analyse
  • H.264 Kompression
  • Backup über USB, LAN
  • iOS und Android Apps
  • HDMI / VGA Ausgänge
  • 230V AC

Mit dem leistungsstarken Netzwerk Videorekorder Neostar NTR-1620P können 16 Netzwerkkameras aufgezeichnet und wiedergegeben werden. Der NVR verfügt über einen integrierten PoE-Switch damit Netzwerkkameras direkt an das Gerät angeschlossen werden können. Die Erkennung und Konfiguration sämtlicher Neostar Netzwerkkameras erfolgt unmittelbar nach dem Anschluss selbständig und automatisch. Die höchste unterstützte Eingangsauflösung pro Netzwerkkamerakanal beträgt 5 Megapixel (2592 x 1944p).

Der NVR ermöglicht es Videos mit der Auflösung von maximal 2592 x 1944p (5MP) auf allen 16 Kanälen gleichzeitig aufzunehmen. Bei der Auflösung von 1920 x1080p erfolgt die Aufnahme mit der Echtzeit-Geschwindigkeit von 25 Bildern/Sekunde pro Kanal. Das Abspielen ist wahlweise in 720p (12 Kanäle), 1080p (6 Kanäle) oder in 1944p (5MP) Auflösung (2 Kanäle) möglich. Dabei liegt das Augenmerk auch auf der guten Bildqualität bei möglichst geringer Netzwerkbandbreite und sparsamen Verbrauch der Speicherkapazität.

5 Megapixel Netzwerkkamera-Aufnahme 
Mittlerweile unterstützen die aktuellsten Neostar und Balter Netzwerkkameras deutlich höhere Auflösungen als HD und Full HD. Diese betragen bei den meisten Netzwerkkameras 3 Megapixel (2048 x 1536p) und 5 Megapixel (2592 x 1944p). Um die Verwendung solch hochauflösender Netzwerkkameras möglich zu machen und alle Vorteile sowohl bei der Aufnahme, wie auch bei der Wiedergabe zu erhalten, wurde die NVR Prozessorleistung deutlich angehoben. Diese Leistungssteigerung ermöglicht gleichzeitige Aufnahme von 16 hochauflösenden (5MP) Netzwerkkameras mit hoher Bildrate.

Power-over-Ethernet (PoE) 
Der Netzwerk Videorekorder verfügt über einen integrierten 16 Kanal PoE Switch, an den sämtliche Neostar Netzwerkkameras angeschlossen und mit nur einem Klick dem System hinzugefügt werden können. Externe Stromversorgung und Verlegen eines zusätzlichen Stromkabels für jede Kamera entfällt gänzlich. Damit bringt die PoE Funktion Vorteile der einfachen Installation von Netzwerk Videoüberwachungssystemen und spart erheblich Kosten bei der Installation.

Bedieninterface 
Das interne Bedieninterface wurde auf eine Weise entworfen, die es auch unerfahrenen Anwendern erlaubt möglichst einfach zu navigieren und bei Bedarf selbständig Änderungen an den Einstellungen durchzuführen. Sowohl die Verteilung der am häufigsten verwendeten Funktionen als auch grafische Gestaltung erfüllen hohe Industriestandards. Unterstützung der alternativen Browser wie Google Chrome, Opera und Safari, neben dem Internet Explorer, ermöglicht den nahtlosen Betrieb des Systems auch ohne Verwendung von ActiveX.

Hochauflösende Wiedergabe
Mit der neuesten Videoüberwachungstechnologie und HDMI + VGA Monitorschnittstellen wird Echtzeit-Wiedergabe auf einem Full HD Monitor in 1920 x 1080p Auflösung oder VGA Computer-Monitor unterstützt. Die Aufnahme und Übertragung über das Netzwerk erfolgt in H.264, so dass für eine gute Videoqualität wesentlich niedrigeren Bandbreite und Speicherkapazität benötigt werden. Vier 3.5“ SATA-Festplatten mit der Kapazität bis zu 6TB, insgesamt max. 24TB, lässt sich in den Netzwerk Videorekorder einbauen.

Aufzeichnungsmodi 
Neben der kontinuierlichen Aufzeichnung stehen Bewegungserkennung oder Alarmaktivierung, mit Vor- und Nachalarmaufzeichnung, und die Daueraufzeichnung mit speziell gesetzten Parametern wie die Urlaubsplanung und die Uhrzeitbestimmung. In diesem Modus ist es für jeden Kanal einzeln möglich, die Aktivierung von Aufnahmeparametern nach dem Ereignis (Bewegungserkennung, Alarmaktivierung) zu definieren. Es kann außerdem die Bildrate, Auflösung, Bildqualität und Bitrate angepasst werden. Diese Parameter können unabhängig von der Einstellung der Daueraufzeichnung eingestellt werden. Nach dem Auftreten eines Ereignisses zum Beispiel Bewegungserkennung oder Alarmaktivierung, schaltet der Rekorder automatisch auf den Ereignis-Aufzeichnungsmodus um, in der Regel mit höheren Aufnahmeparametern. In der übrigen Zeit wird die Aufzeichnung kontinuierlich durchgeführt.

Video Content Analyse 
Die grundlegende Video Content Analyse (VCA) ermöglicht individuelle und unabhängige Einstellung von jedem einzeln Kanal für die intelligente Bildanalyse. Integriert wurden Erkennung der Überschreitung virtueller Linien und Alarmierung beim Überschreiten einer vorher definierten Fläche durch einen oder mehrere Objekte. Die diagnostische Qualität hängt dabei sehr stark von der jeweiligen Bildqualität sowie vorherrschenden Umweltbedingungen zusammen.

Alarm Eingänge und Ausgänge 
Ein weiteres besonderes Merkmal des Rekorders sind die integrierten Alarm Ein- und Ausgänge, die über den Rekorder oder das Netzwerk verwaltet werden können. Die Alarm-Eingänge können so konfiguriert werden, dass sie auf externe Sensoren reagieren. Mit den Ausgängen können vorher definierte Vorgänge automatisch ausgelöst werden, wie z.B. Alarm durch eine angeschlossene Außensirene, Versand einer E-Mail und vieles mehr.

Netzwerkkonnektivität 
Der Netzwerk Videorekorder verfügt über einen RJ-45 LAN-Port über den sich de Netzwerkverbindung auf Basis von TCP / IP oder PPPoE realisieren lässt. Unterstützte Protokolle und Netzwerkdienste wie DHCP, SNMP, FTP, SMTP, E-Mail, NTP, DNS, DDNS, UPnP stehen außerdem zur Verfügung. Die Konnektivität mit dem Rekorder wird durch eine Verbindung mit gängigen Web-Browsern (IE, Google Chrome, Opera, Safari), der kostenlosen Neostar CMS Client-Software (PC) oder Neostar bzw. NeostarHD Apps für iOS (iPhone, iPad) oder Android hergestellt.

Central Monitoring Software 
Neostar CMS Client-Software ermöglicht die Anzeige, Steuerung und Konfiguration von Rekordern und Kameras der Marke Neostar über das Netzwerk. Die Anwendung ermöglicht es bis zu 256 Geräte auf bis zu 4 Monitoren zu verwalten. Auf einem Bildschirm können maximal 64 Kameras angezeigt werden, wobei die Empfehlung je nach Größe des Monitors bei 16 bis 24 Kameras pro Bildschirm liegt. Neben der Anzeige und Konfiguration ermöglicht die CMS ferngesteuerte Wiedergabe, Anzeige von Alarmmeldungen, Bi-direktionale Audiowiedergabe und die Anwendung von Multi-Level Karten für die Anzeige einzelner Kameras.

Neostar und NeostarHD iOS und Android Apps 
Neostar Apps sind mobile Anwendungen für Smartphones und Tablets, die auf Basis des Betriebssystems Android und iOS arbeiten. Ferngesteuerte Darstellung von Livebildern und die Wiedergabe von Archivaufnahmen wird durch die Apps möglich gemacht. Dabei werden nicht nur analoge, HD-SDI und Netzwerk Videorekorder dargestellt, sondern auch alle Neostar IP-Kameras.

NVR
IP Kanäle gesamt16
IP Kanäle mit PoE16
Max. Aufzeichnungsauflösung2592 x 1944p
Unterstützte Kameraauflösung2592x1944 (5.0 Megapixel), 2048x1536 (3.0 Megapixel), 1920x1080 (2.0 Megapixel), 1600x1200, 1280x720, 640x480, 704x576, 704x288, 352x288, 176x144
Empfohlene BelegungMax. 16 Kanäle mit 5.0MP IP-Kameras
Audio Eingänge, bi-direktional1 RCA, 2.0 Vp-p, 1K Ohm, G.711u
Live400 Bilder/Sek. Bildrate bei 1920 x 1080p
VideokompressionH.264
Aufnahmefrequenz400 Bilder/Sek. bei 1920 x 1080p
AufnahmemodusKontinuierlich, Manuell, Bewegung, Video Content Analyse, Alarm, Ereignis, Terminplan
Video Content AnalyseLinienüberquerung, Einbruchserkennung
ÜberschreibmodusKontinuierlich, Zeitlimit (z.B. 1 oder 2 Wochen/Tage)
Voralarm / NachalarmBis zu 30 Sekunden
SuchmodusDatum/Zeit, Bewegung, Ereignis, Kalender, SMARTsuche
WiedergabefunktionZurück, Vorwärts, Schnellwiedergabe, Zeitleiste
Synchrone Wiedergabe2 Kanäle @ 5.0MP, 6 Kanäle @ 1080p, 12 Kanäle @ 720p
Wiedergabeauflösungen5.0MP / 3.0MP / 1080p / 720p / VGA / D1 / 4CIF / QVGA / QCIF
Bandbreite160Mbit eingehend und 80Mbit ausgehend
BandbreitensteuerungAutomatisch, Manuell (Mainstream und Substream)
Netzwerk-StreamtypVideo, Video und Audio
NetzwerkstreamNetzwerk (PC und Macintosh), iOS, Android
NetzwerkprotokolleTCP/IP, PPPoE, DHCP, EZVIZ Cloud P2P, DNS, DDNS, NTP, SADP, SMTP, SNMP, NFS, iSCSI, UPnP, HTTPS
Überwachung über NetzwerkCMS Software, Web-Sever (WebViewer), Neostar Apps
Maximale Festplattenkapazität24TB (4x SATA Festplatte)
Netzwerk-FestplattenMax. 8 NAS-Festplatten order 7 NAS und 1 IP SAN
USB Ports3x USB (Back-up und Maussteuerung)
Back-up DateiformatAVI, JPEG, proprietäres Format / JPEG
KennwortschutzMehrere Benutzerebenen
E-Mail NachrichtenFür voreingestellte Ereignisse mit JPG-Bildversand
AlarmfunktionenSabotage, Videoverlust, Bewegung, Audioalarm
MaskierungKameras verbergen, Bereiche verbergen
Digitale KennzeichnungWasserzeichen
VGA Monitorausgang1920x 1080p bis 1024 x 768p
HDMI Monitorausgang1920x 1080p bis 1024 x 768p
Videobitrate32Kbps bis 10Mbps
Audioausgänge1 RCA, linear, 1KOhm, G.711u
Audiobitrate64Kbps
Alarm Eingänge / Ausgänge16 Eingänge und 4 Ausgänge
Alarm - Mobile SteuerungÜber Neostar & Neostar HD iOS und Android Apps
Alarm - FernbenachrichtigungenVia E-Mail mit JPEG Bild
Ethernet-AnschlussRJ-45 (10M/100M/1000M)
PTZ-SteuerungRS-485, LAN
USBUSB 2.0 + USB 3.0
Weitere AnwendungenNetzwerk, Maus, App-Steuerung, RS-232
PTZ-ProtokolleNeostar, Pelco P, Pelco D und andere
PTZ-FunktionenSchwenk/Neige/Zoom-Steuerung (PTZ), Presets, Touren und Bildschirmmenü bei IP Kameras einstellen
Stromversorgung230V AC
StromverbrauchMax. 45 Watt, ohne Festplatte
Betriebstemperatur / Luftfeuchtigkeit-10° bis +55°C / 10% bis 90% (nicht kondensierend)
Abmessungen440 (B) x 70 (H) x 385 (T) mm
Gewicht4.2Kg
NEOSTAR 16-Kanal PoE Netzwerk Videorekorder, 2592x1944p, 160Mbit, H.264, VCA, Alarm, CMS, HDMI, 230V AC
NEOSTAR 16-Kanal PoE Netzwerk Videorekorder, 2592x1944p, 160Mbit, H.264, VCA, Alarm, CMS, HDMI, 230V AC - NTR-1620P
Kaltgerätekabel 230V
USB Maus
BESCHREIBUNGDATEIGRÖßEDOWNLOAD STARTEN
Neostar IP Camera and NVR / DVR Finder22.58MDownload
NEOSTAR CMS Guarding Expert 22.08.2016185.08MDownload